!!! Geänderte Öffnungszeiten: Am Mittwoch, den 22.09.2021 14:00 - 18:00 Uhr | Am Freitag, den 24.09.2021 12:00 - 16:00 Uhr !!!

 
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Spargel
auf einem Erdbeer-Rhabarber-Kardamom-Bett

Olivenöl: intensiv-fruchtig, deutlich bitter und scharf
Zum Beispiel: Reserva de Familia von Casas de Hualdo aus Spanien, Coratina von Olio Mimi aus Italien oder Praemium von Amaro aus Portugal

Zutaten:

  • ca 600 g Erdbeeren
  • ca 400 g Rhabarber
  • 5-6 EL Zucker
  • Einen Spritzer Zitrone
  • ca 15 Kapseln Kardamom
  • Eine Priese Zimt
  • Etwas Dill
  • In Salz fermentierter schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • Intensiv-Fruchtiges Olivenöl
  • Weißer Spargel


Den Rhabarber abziehen, in kleine Stücke schneiden, mit dem Zucker bestreuen und für eine gute Stunde Wasser ziehen lassen.


Derweil die Erdbeeren zerkleinern, den Spargel schälen und die Kapseln des Kardamom öffnen. Nur die kleinen Samen im Inneren werden benötigt. Diese mit dem Zimt im Mörser fein mahlen.


Den Rhabarber auf mittlerer Flamme köcheln lassen, bis er zerfällt. Dann die Erdbeeren mit einem Spritzer Zitrone, einer Priese Salz und den Gewürzen dazugeben und mit einem Stabmixer fein pürieren.


Den Spargel mit Olivenöl und Salz im Ofen garen.


Die Teller anrichten: auf einen Spiegel des Erdbeer-Rhabarber Pürees die Spargelstangen, darüber Dill und den grob im Mörser zerkleinerten fermentierten Pfeffer darüber geben.


Das Finish bildet das intensiv-Fruchtige Olivenöl.


Guten Appetit!

Spargel auf einem Erdbeer-Rhabarber-Kardamom-Bett Olivenöl : intensiv-fruchtig, deutlich bitter und scharf Zum Beispiel: Reserva de Familia von Casas de Hualdo aus Spanien... mehr erfahren »
Fenster schließen

Spargel
auf einem Erdbeer-Rhabarber-Kardamom-Bett

Olivenöl: intensiv-fruchtig, deutlich bitter und scharf
Zum Beispiel: Reserva de Familia von Casas de Hualdo aus Spanien, Coratina von Olio Mimi aus Italien oder Praemium von Amaro aus Portugal

Zutaten:

  • ca 600 g Erdbeeren
  • ca 400 g Rhabarber
  • 5-6 EL Zucker
  • Einen Spritzer Zitrone
  • ca 15 Kapseln Kardamom
  • Eine Priese Zimt
  • Etwas Dill
  • In Salz fermentierter schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • Intensiv-Fruchtiges Olivenöl
  • Weißer Spargel


Den Rhabarber abziehen, in kleine Stücke schneiden, mit dem Zucker bestreuen und für eine gute Stunde Wasser ziehen lassen.


Derweil die Erdbeeren zerkleinern, den Spargel schälen und die Kapseln des Kardamom öffnen. Nur die kleinen Samen im Inneren werden benötigt. Diese mit dem Zimt im Mörser fein mahlen.


Den Rhabarber auf mittlerer Flamme köcheln lassen, bis er zerfällt. Dann die Erdbeeren mit einem Spritzer Zitrone, einer Priese Salz und den Gewürzen dazugeben und mit einem Stabmixer fein pürieren.


Den Spargel mit Olivenöl und Salz im Ofen garen.


Die Teller anrichten: auf einen Spiegel des Erdbeer-Rhabarber Pürees die Spargelstangen, darüber Dill und den grob im Mörser zerkleinerten fermentierten Pfeffer darüber geben.


Das Finish bildet das intensiv-Fruchtige Olivenöl.


Guten Appetit!

Zuletzt angesehen