!!! Geänderte Öffnungszeiten: Am Mittwoch, den 22.09.2021 14:00 - 18:00 Uhr | Am Freitag, den 24.09.2021 12:00 - 16:00 Uhr !!!

 
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Gepfefferte Erdbeeren
mit Olivenöl und Balsamessig

Olivenöl: intensiv-fruchtig, deutlich bitter und scharf
Zum Beispiel: Reserva de Familia von Casas de Hualdo aus Spanien, Coratina von Olio Mimi aus Italien, EVOO der Fattoria Triboli aus der Toskana, Finca la Torre aus Andalusien oder Frantoio von Ipša aus Kroatien

Zutaten pro Person:


Erdbeeren mindestens Vierteln, das Öl und den Balsamessig daruntermischen und anschließend den nicht zu fein zerstoßenen Pfeffer darüber geben. Möglichst rasch servieren, denn der Essig macht trotz seiner geringen Säure die Erdbeeren bald weich.

Das Olivenöl sollte intensiv-fruchtig sein, also mit hoher Intensität von Bitterkeit und Schärfe. Das klingt in diesem Zusammenhang vielleicht erst einmal seltsam, ist aber wichtig, um die Süße der Erdbeeren aufzufangen. Ein zu mildes Olivenöl wäre hier fehl am Platz.



Gepfefferte Erdbeeren mit Olivenöl und Balsamessig Olivenöl : intensiv-fruchtig, deutlich bitter und scharf Zum Beispiel: Reserva de Familia von Casas de Hualdo aus Spanien... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gepfefferte Erdbeeren
mit Olivenöl und Balsamessig

Olivenöl: intensiv-fruchtig, deutlich bitter und scharf
Zum Beispiel: Reserva de Familia von Casas de Hualdo aus Spanien, Coratina von Olio Mimi aus Italien, EVOO der Fattoria Triboli aus der Toskana, Finca la Torre aus Andalusien oder Frantoio von Ipša aus Kroatien

Zutaten pro Person:


Erdbeeren mindestens Vierteln, das Öl und den Balsamessig daruntermischen und anschließend den nicht zu fein zerstoßenen Pfeffer darüber geben. Möglichst rasch servieren, denn der Essig macht trotz seiner geringen Säure die Erdbeeren bald weich.

Das Olivenöl sollte intensiv-fruchtig sein, also mit hoher Intensität von Bitterkeit und Schärfe. Das klingt in diesem Zusammenhang vielleicht erst einmal seltsam, ist aber wichtig, um die Süße der Erdbeeren aufzufangen. Ein zu mildes Olivenöl wäre hier fehl am Platz.



Zuletzt angesehen