Sommerfest im Öldorado
Am Samstag, den 29.6. von 11 - 15 Uhr
Alle Olivenöle der Saison stehen bereit, um von Dir verkostet zu werden.
Mit ein paar Snacks, Getränken und gutem Olivenöl möchte ich die aktuelle Saison mit Dir feiern.
Ich freue mich sehr auf Deinen Besuch!


 
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Rotkohlsalat im Asia-Style

mit Sesam- und Olivenöl

IMG_0987TypZipZUkRxIo

Olivenöl: mittel-fruchtig, Bitterkeit und Schärfe harmonisch zur Fruchtigkeit
Zum Beispiel: Partida Real aus Toledo, Deortegas Coupage BIO aus Murcia, Sicilia aus Sizinien, Nature BIO aus Portugal

Zutaten
Einen Kopf Rotkohl
3 EL Olivenöl
1 EL Essig (am Besten einen Fruchtessig mit 5% Säure)
1 EL Sesamöl (geröstet aus dem Asia-Shop)
Zitronensaft einer Zitrone
5 EL Sesamkörner
Chili-Flocken nach Belieben
Salz
1 EL Zucker

Frühlingszwiebeln

Zubereitung
Den Rotkohl vierteln und dünn hobeln.
2-3 TL Salz darüber geben und gut kneten, bis der Rotkohl Wasser zieht. Das geht recht schnell.

Olivenöl, Essig, Sesamöl, 1 TL Salz, Zucker, Chili & Zitronensaft zu einer Sauce mischen.

Diese dann über den Rotkohl geben und gründlich durchmischen.

Sesam  und geschnittene Frühlingszwiebeln drüber - fertig. Wer mag kann den Besam vorher anrösten.




Tipp: Der Salat hält sich im Kühlschrank etwa eine Woche.


 

Rotkohlsalat im Asia-Style mit Sesam- und Olivenöl Olivenöl: mittel-fruchtig, Bitterkeit und Schärfe harmonisch zur Fruchtigkeit Zum Beispiel: Partida Real aus Toledo , Deortegas... mehr erfahren »
Fenster schließen

Rotkohlsalat im Asia-Style

mit Sesam- und Olivenöl

IMG_0987TypZipZUkRxIo

Olivenöl: mittel-fruchtig, Bitterkeit und Schärfe harmonisch zur Fruchtigkeit
Zum Beispiel: Partida Real aus Toledo, Deortegas Coupage BIO aus Murcia, Sicilia aus Sizinien, Nature BIO aus Portugal

Zutaten
Einen Kopf Rotkohl
3 EL Olivenöl
1 EL Essig (am Besten einen Fruchtessig mit 5% Säure)
1 EL Sesamöl (geröstet aus dem Asia-Shop)
Zitronensaft einer Zitrone
5 EL Sesamkörner
Chili-Flocken nach Belieben
Salz
1 EL Zucker

Frühlingszwiebeln

Zubereitung
Den Rotkohl vierteln und dünn hobeln.
2-3 TL Salz darüber geben und gut kneten, bis der Rotkohl Wasser zieht. Das geht recht schnell.

Olivenöl, Essig, Sesamöl, 1 TL Salz, Zucker, Chili & Zitronensaft zu einer Sauce mischen.

Diese dann über den Rotkohl geben und gründlich durchmischen.

Sesam  und geschnittene Frühlingszwiebeln drüber - fertig. Wer mag kann den Besam vorher anrösten.




Tipp: Der Salat hält sich im Kühlschrank etwa eine Woche.


 

Zuletzt angesehen