!!! Geänderte Öffnungszeiten: Am Mittwoch, den 22.09.2021 14:00 - 18:00 Uhr | Am Freitag, den 24.09.2021 12:00 - 16:00 Uhr !!!

 
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Ein veganer Strauß Pizza
mit Olivenöl und wildem Oregano

Olivenöl: intensiv-fruchtig
Zum Beispiel: Reserva de Familia von Casas de Hualdo aus Spanien, Coratina von Olio Mimi aus Italien, EVOO von der Fattoria Triboli aus der Toskana, Frantoio von Ipša aus Kroatien oder Praemium von Amaro aus Portugal

Zutaten für den Teig:

  • 400g Mehl - Weizen Typ 405, klappt aber auch Dinkel Typ 630 oder mit einem Teil Vollkornmehl
  • 200 ml Wasser
  • 3 EL Olivenöl - für den Teig kann ein mildes oder kräftiges verwendet werden. Ab 100° C verflüchtigt sich der Geschmack. Wichtig ist das Olivenöl-topping kurz vor dem Servieren. Dazu weiter unten mehr
  • Ca 1,5 TL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe oder 1/2 Päckchen frische

 

Zutaten für den Belag:

  • frischer Knoblauch nach Belieben
  • kleine, verschiedenfarbige Tomaten
  • Paprika - in Ringe geschnitten
  • grüner Spargel - das untere Drittel geschält
  • frische Erbsen
  • Brokkoli Röschen
  • Zum Garnieren: Oregano und Petersilie - nach dem Ofen!
  • Und natürlich ein intensiv-fruchtiges Olivenöl als Topping kurz vor dem Servieren


Das Mehl sieben und Salz (und Trockenhefe) dazu geben. Sollte frische Hefe verwendet werden: diese in lauwarmen Wasser auflösen und dazu geben.

Das Öl und das Wasser dazugeben und alles gut vermischen.

 

Dann Kneten, bis der Arm abfällt. Oder eine gute Küchenmaschine nutzen. Wenn der Teig glatt ist, in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Die Zutaten für den Belag vorbereiten. Wenn der Teig fertig ist, diesen auf einem Backblech flach ausbreiten und die grobe Form des Straußes (siehe Bild) vorzeichnen. Mit einer Gabel den Teig anstechen.

Im dafür vorgesehenen Bereich das Gemüse ausbreiten und anschließend mit einem Gemisch aus Olivenöl und Salz bestreichen. Den Teig umschlagen (siehe Bild) und das mit Olivenöl gefettete Backblech auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Backofen geben.


30 Minuten bei 180°C Umluft.


Kurz Abkühlen lassen, mit Petersilie und Oregano garnieren und mit reichlich Olivenöl versehen.


Guten Appetit

Ein veganer Strauß Pizza mit Olivenöl und wildem Oregano Olivenöl : intensiv-fruchtig Zum Beispiel: Reserva de Familia von Casas de Hualdo aus Spanien , Coratina von Olio... mehr erfahren »
Fenster schließen

Ein veganer Strauß Pizza
mit Olivenöl und wildem Oregano

Olivenöl: intensiv-fruchtig
Zum Beispiel: Reserva de Familia von Casas de Hualdo aus Spanien, Coratina von Olio Mimi aus Italien, EVOO von der Fattoria Triboli aus der Toskana, Frantoio von Ipša aus Kroatien oder Praemium von Amaro aus Portugal

Zutaten für den Teig:

  • 400g Mehl - Weizen Typ 405, klappt aber auch Dinkel Typ 630 oder mit einem Teil Vollkornmehl
  • 200 ml Wasser
  • 3 EL Olivenöl - für den Teig kann ein mildes oder kräftiges verwendet werden. Ab 100° C verflüchtigt sich der Geschmack. Wichtig ist das Olivenöl-topping kurz vor dem Servieren. Dazu weiter unten mehr
  • Ca 1,5 TL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe oder 1/2 Päckchen frische

 

Zutaten für den Belag:

  • frischer Knoblauch nach Belieben
  • kleine, verschiedenfarbige Tomaten
  • Paprika - in Ringe geschnitten
  • grüner Spargel - das untere Drittel geschält
  • frische Erbsen
  • Brokkoli Röschen
  • Zum Garnieren: Oregano und Petersilie - nach dem Ofen!
  • Und natürlich ein intensiv-fruchtiges Olivenöl als Topping kurz vor dem Servieren


Das Mehl sieben und Salz (und Trockenhefe) dazu geben. Sollte frische Hefe verwendet werden: diese in lauwarmen Wasser auflösen und dazu geben.

Das Öl und das Wasser dazugeben und alles gut vermischen.

 

Dann Kneten, bis der Arm abfällt. Oder eine gute Küchenmaschine nutzen. Wenn der Teig glatt ist, in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Die Zutaten für den Belag vorbereiten. Wenn der Teig fertig ist, diesen auf einem Backblech flach ausbreiten und die grobe Form des Straußes (siehe Bild) vorzeichnen. Mit einer Gabel den Teig anstechen.

Im dafür vorgesehenen Bereich das Gemüse ausbreiten und anschließend mit einem Gemisch aus Olivenöl und Salz bestreichen. Den Teig umschlagen (siehe Bild) und das mit Olivenöl gefettete Backblech auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Backofen geben.


30 Minuten bei 180°C Umluft.


Kurz Abkühlen lassen, mit Petersilie und Oregano garnieren und mit reichlich Olivenöl versehen.


Guten Appetit

Zuletzt angesehen